Schwangerschaftsdiabetes

Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes werden durch die Diagnose mit einer Situation konfrontiert, die ihnen häufig völlig fremd ist. Sie müssen innerhalb kurzer Zeit lernen, was Diabetikerinnen sich über Jahre aneignen. Die dazu nötige Unterstützung bieten wir an. 

Durchführung eines Zuckerbelastungstest

Ernährungsberatung bei Schwangerschaftsdiabetes

Ernährungsberatung bei Schwangerschaftsdiabetes durch speziell geschulte Diabetesberaterinnen. Wir beraten hinsichtlich der Umstellung auf eine Ernährung, die den Zuckerstoffwechsel wenig belastet (Diät) und an die besonderen Bedürfnisse in der Schwangerschaft angepasst ist.

Blutzuckerselbstmessung

Jede Schwangere erhält ein Blutzuckermessgerät und wird geschult, damit sie zu Hause Ihre Blutzuckerwerte selbständig kontrollieren kann

Anleitung zur körperlichen Aktivität

Körperliche Aktivität jeder Art hilft die Blutzuckerwerte zu senken. Wir informieren über geeignete Bewegungsprogramme und Sport in der Schwangerschaft und geben eine Anleitung für ein spezielles Armsportprogramm für Schwangere.
Aerobic mit Bauch pdf-Download

Informationsmaterial für zu Hause

Bei der Erstvorstellung bekommen Sie eine Schulungsmappe, die Sie über wichtige Aspekte für die Ernährung in der Schwangerschaft und über Ursachen und Auswirkungen des Schwangerschaftsdiabetes für Mutter und Kind informiert. Gern stellen wir auch unser Informationsvideo: pdf zum Download (www.femedia.de) für zu Hause zur Verfügung, damit auch Familie und Freunde gut informiert sind und die Schwangere unterstützen können. Wir wissen, wie wichtig die Hilfe durch die häusliche Umgebung ist.

Insulineinstellung - falls erforderlich

Bei ca. 20 % der Frauen ist eine zusätzliche Insulintherapie erforderlich. Wir schulen Sie in der Durchführung der Insulintherapie und legen mit Ihnen gemeinsam die Dosierung fest und passen diese im Laufe der Schwangerschaft kontinuierlich an.

Ultraschall und Herzfrequenzwehenschreibung

Mit Ultraschall und Herzfrequenzwehenschreibung (CTG) verfolgen wir Wachstum und Entwicklung des Kindes sowie sein Befinden. Außerdem stehen wir für alle geburtshilflichen Fragen zur Verfügung.

Postpartale Beratung und Abklärung

Beratung bezüglich des zukünftigen Risikos für Diabetes bei Frauen nach Schwangerschaftsdiabetes. Um festzustellen, ob sich der Zuckerstoffwechsel wieder normalisiert hat, bieten wir einen Zuckertest 6-12 Wochen nach der Entbindung an.

Prophylaktische Ernährungsberatung

Ernährungsberatung in der Frühschwangerschaft bei Schwangeren mit erhöhtem Risiko für Diabetes